Route

Architektur

Entdecken Sie die Architekturroute im Viertel Eixample in Barcelona in der nähe des Hotel Soho.

Sehenswürdigkeiten
Karte ansehen ››

Casa Golferichs

1900 wurde der Architekt Joan Rubió i Bellver von Macari Golferichs mit dem Bau eines Wohnhauses an der Straßenecke Gran Vía /Viladomat beauftragt. Heute ist in dem Haus ein Stadtteilzentrum untergebracht.

  • Adresse: Gran Via, 549
  • Web
Karte ansehen ››

CCCB - Centre de Cultura Contemporània de Barcelona

Das 1802 als Casa Provincial de la Caritat erbaute Gebäude diente bis 1957 als Kloster mit Waisenhaus. Beim Umbau des Gebäudes wurde ein großer zentraler Innenhof geschaffen, der den Namen Pati de les Dones trägt und von drei fünfstöckigen Gebäudeflügel eingerahmt wird.

  • Adresse: Montalegre, 5
  • Web
Karte ansehen ››

MACBA - Museu d'Art Contemporani de Barcelona

Das von dem Architekten Richard Meier gebaute Museumsgebäude hat einen Grundriss von 120 x 35 m auf dem ein Rundbau steht, von dem die Ausstellungssäle abgehen.

  • Adresse: Plaza dels Àngles, 1
  • Web
Karte ansehen ››

Universitat de Barcelona

Das zwischen 1863 und 1892/93 erbaute Universitätsgebäude ist ein Werk des Architekten Elies Rogent i Amat. Der Lehrbetrieb wurde 1871 aufgenommen. Fast hundert Jahre lang waren hier die meisten Fakultäten der Universität untergebracht, der Komplex war unterteilt in einen geisteswissenschaftlichen und einen naturwissenschaftlichen Teil (Pati de Lletres und Pati de Ciències). 1970 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt.

  • Adresse: plaza Universidad
  • Web
Karte ansehen ››

Fàbrica Moritz

Die 1856 entstandene ehemalige Brauerei wurde von Jean Nouvel umgebaut und beherbergt heute Restaurant und Tapas-Bar unter der Leitung des Sternekochs Jordi Vilà (Alkimia) und Veranstaltungs- und Ausstellungssäle, in denen unter anderem die neusten Trends in Design und Mode vorgestellt werden.

  • Adresse: ronda Sant Antoni, 39-41
  • Web